Trenbolonacetat 100 mg – Magnus

85.32

Produkt: Trenbolonacetat 100 mg/1 ml

Hersteller: Magnus Pharma

Menge: Fläschchen 100mg/ml

Pack: 10 ml

Aktive Substanz: Trenbolonacetat

Beschreibung

Trenbolonacetat Magnus Pharmaceuticals

Unter synthetischen injizierbaren anabolen Steroiden – anderen Verbindungen wie Testosteron, das das natürliche Produkt ist – ist Trenbolonacetat Magnus wahrscheinlich das außergewöhnlichste. Von allen synthetischen Steroiden ist es sicherlich das bemerkenswerteste für Massenzuwächse, Kraftzuwächse und die Wettkampfvorbereitung.

Trenbolonacetat Magnus Pharmaceuticals und ein unterdrücktes Östradiol:

Ein zweiter Grund ist, dass die Östradiolspiegel zu stark abfallen, wenn Trenbolon allein verwendet wird. Dies liegt daran, dass die natürliche Testosteronproduktion bei der Anwendung von Trenbolon unterdrückt wird, was wiederum das natürliche Östradiol unterdrückt. Und da Trenbolonacetat Magnus selbst nicht aromatisiert ist (wird in Östrogen umgewandelt), ist sehr wenig Substrat für ein Aroma vorhanden und die Östrogenproduktion fällt auf ungewöhnlich niedrige Werte. Dies kann zu Gelenk-, Stimmungs- und Libidoproblemen führen.

Die gleichzeitige Einnahme von Testosteron, Dianabol oder HCG mit Trenbolon kann das Problem Östrogen lösen. Typischerweise werden zu diesem Zweck mindestens 100 mg Testosteron pro Woche oder mindestens 10 bis 15 mg Dianabol pro Tag verwendet.

Die Kombination von Trenbolonacetat Magnus Pharmaceuticals mit anderen Wirkstoffen:

Trenbolone Acetate Magnus zeigt ein interessantes Kombinationsverhalten in Verbindung mit anderen Wirkstoffen. Eine Kombination mit Dianabol oder Anadrol ergibt einen sehr starken synergistischen Effekt. Auch wenn die gleiche Gesamtmenge an Steroiden in Milligramm pro Woche verwendet wird, fallen die Ergebnisse bei einer solchen Kombination deutlich besser aus, als bei der Verwendung eines dieser Steroide alleine.Die Verwendung von 50 mg Trenbolonacetat Magnus pro Tag in Kombination mit 50 mg Dianabol pro Tag liefert ebenso viel bessere Ergebnisse als entweder 100 mg Trenbolonacetat Magnus oder 100 mg Dianabol pro Tag allein. Ich würde jede dieser Einzeldosen eines Steroidzyklus empfehlen, aber der Trenbolone Acetate Magnus / Dianabol Stack hat in sehr vielen Fällen erstaunliche Veränderungen der Körperentwicklung bewirkt.

Dagegen ist das Kombinationsverhalten von Trenbolone Acetate Magnus mit Oxandrolon (Anavar), Methenolone (Primobolan) oder Drostanolon (Masteron) völlig unterschiedlich. Bei Verwendung der gleichen Gesamtwirkstoffmenge in Milligramm zeigen sich diese Kombinationen nicht effektiver als die alleinige Anwendung von Trenbolon. Auch wenn es vertretbar ist, diese Inhaltsstoffe miteinander zu kombinieren, sollte der Zweck hierfür nicht darin bestehen, eine erhöhte Gesamteffizienz zu erreichen. Solche Kombinationen können jedoch nützlich sein, wenn es darum geht, die Nebenwirkungen zu reduzieren oder die Materialien zu verwenden, die wir zur Hand haben.

 Typische Dosen Trenbolonacetat Magnus Pharmaceuticals:

Trenbolonacetat Magnus wird üblicherweise in Dosierungen von 35 bis 150 mg pro Tag und am häufigsten in einem Dosierungsbereich von 50 bis 100 mg pro Tag verwendet. Der 35 mg Wert ist nur dann sinnvoll, wenn Sie eine hohe persönliche Empfindlichkeit gegenüber trenbolonspezifischen Nebenwirkungen haben. Wenn die Dosierung von Trenbolonacetat Magnus so niedrig ist und ein effektiver Steroidzyklus gewünscht wird, sollte ein weiteres injizierbares anaboles Steroid hinzugefügt werden. Masteron ist für diesen Zweck eine gute Wahl. Eine andere, ganz andere Wahl ist Testosteron.

Was den höheren Wert von 150 mg pro Tag anbelangt, so wird dies im Vergleich zu 100 mg pro Tag normalerweise zum Zweck einer erhöhten Erregung des Nervensystems verwendet und nicht für zusätzliche Zuwächse an Muskelgröße oder -kraft, die bereits bei 100 mg maximiert werden pro Tag oder ungefähr maximiert werden.Die meisten Anwender sehen 50 bis 75 mg Trenbolonacetat Magnus pro Tag als idealen Dosierungsbereich, der als Teil eines Steroid-Stacks hervorragende Vorteile bietet.

Diese Mengen in Milligramm sind für ein injizierbares Steroid wie Trenbolonacetat Magnus ungewöhnlich niedrig. Ein Grund dafür ist, dass Trenbolon (pro Milligramm) erstaunlich effektiv ist. Ein weiterer Grund ist, dass der Acetatester ungewöhnlich leicht ist, was bedeutet, dass ein hoher Prozentsatz des Trenbolonacetatmoleküls das aktive Steroid ist.

Mögliche Nebenwirkungen von Trenbolonacetat Magnus Pharmaceuticals:

Bis zu einem gewissen Grad muss man dafür einen Preis an Nebenwirkungen zahlen, aber längst nicht in dem Maße, wie sich das viele vorstellen. Während einige wenige Trenbolone Acetate Magnus aus Gründen wie einer erhöhten Aggressionsneigung, Nachtschweiß oder einer verminderten aeroben Leistungsfähigkeit als problematisch ansehen, sehen die meisten diese Nebenwirkungen als geringfügig und gut zu handhaben, bzw. für sie nicht existent an.

Blut im Urin – niedrig durch Trenbolonacetat Magnus

Steigerung der Aggressivität – niedrig durch Trenbolonacetat Magnus

Akne – niedrig durch Trenbolonacetat Magnus

Haarwachstum – niedrig durch Trenbolonacetat Magnus

Haarausfall – niedrig durch Trenbolonacetat Magnus

Schlaflosigkeit – niedrig durch Trenbolonacetat Magnus

Verlust der Libido – niedrig durch Trenbolonacetat Magnus

übermäßiges Schwitzen – niedrig durch Trenbolone Acetate Magnus

Gynäkomastie – niedrig durch Trenbolonacetat Magnus

Man sollte die alleinige Verwendung von Trenbolonacetat Magnus Pharmaceuticals vermeiden:

Ob man Trenbolone Acetate Magnus, Enanthate oder Cyclohexylmethylcarbonate (parabolisch) verwendet, es sollte niemals das einzige Steroid in einem Steroidzyklus sein. Die Massenzuwächse werden stark eingeschränkt, wenn Sie nur Trenbolonacetat Magnus verwenden. Stattdessen sollte Trenbolone Acetate Magnus mit Dianabol, Anadrol oder Testosteron als am weitesten verbreitete und sehr geeignete Wahl kombiniert werden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Trenbolonacetat 100 mg – Magnus“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert